Gefährlicher Mülleimerbrand in der Nibelungenstraße

Teile diesen Beitrag

Datum: 8. Januar 2020 
Alarmzeit: 8:31 am Uhr 
Alarmierungsart: Blaulicht SMS, Pager, Sirene 
Dauer: 1 Stunde 17 Minuten 
Art: Brandeinsatz  > B1  
Einsatzort: Nibelungenstraße (B3) 
Einsatzleiter: ABI Reinhard Lehner 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: LFA-B , TLF 3000  


Einsatzbericht:

Am Mittwoch den 08.01.2020 wurden wir um 08:31 zu einem Mistkübelbrand alarmiert.
Mit 9 Mann Besatzung und dem Tanklöschfahrzeug sowie dem Löschfahrzeug (LFA-B) ging es zum Einsatzort.
Dort angekommen hatte sich der Brand schon voll entwickelt und bereits auf die Fassade des Hauses übergegriffen.
Sofort wurde mit den Löscharbeiten begonnen. Parallel ging ein Atemschutztrupp in das Haus, um nach eventuell eingeschlossenen Personen zu suchen.
Zum Glück waren keine Menschen im Haus eingeschlossen.
Der Brand konnte rasch eingedämmt werden!
Nach dem Löschen wurde noch mittels Wärmebildkamera auf weitere Glutnester untersucht, um weitere Gefahren ausschließen zu können.
Die Einsatzbereitschaft im Feuerwehrhaus wurde um 09:48 wiederhergestellt.

Zusätzlich eingesetzte Kräfte:

Polizei Persenbeug

Teile diesen Beitrag