Wohnhausbrand mitten im Ort in der Nacht vor Silvester

In der Nacht vor Silvester wurden wir um exakt 22:19 Uhr, gemeinsam mit den Wehren Gottsdorf, Weins-Ysperdorf und Ybbs zu einem Wohnhausbrand der Kategorie B3 gerufen. Entsprechend der Alarmierung war ein Großaufgebot zum Einsatzort in Anmarsch (Anm. Es wird gemäß der Information welche am Telefon auf der Bezirksalarmzentrale entschieden, welcher Kategorie ein Einsatz einzuordnen ist). Schon ~ einen Kilometer vor

» Weiterlesen

Kellerbrand “B2” in Hagsdorf

Am Sontag, den 19. Dezember 2021 wurden wir um 06:54 zu einem Kellerband gerufen. Mit 23 Mitgliederinnen und Mitglieder, dem HLF2, der Pumpe (ehem.LFA-B) und dem Versorgungsfahrzeug mit dem Atemluftkompressor ging es nach Hagsdorf (Einsatzgebiet der FF-Gottsdorf). Da es sich um ein landwirtschaftliches Objekt handelte wurden die Wehren Marbach und Weins-Ysperdorf ebenfalls mit alarmiert. Dort angekommen stellte sich heraus, dass

» Weiterlesen

Brandeinsatz B3 in einem Gewerbebetrieb in Leiben

Am Dienstag, den 22.Juni wurden wir um 07:30 Uhr, gemeinsam mit 6 weiteren Feuerwehren nach Leiben zu einem Brand in einem alarmiert. Mit 10 Kamerad/Innen sind wir mit unserem HLFA2-3000 und unserem VF inkl. Atemschutzkompressor umgehend in Richtung Leiben ausgerückt. Am Einsatzort angekommen wurde unser Gruppenkommandant OBI Daniel Poschenreither über die Sachlage „Silobrand“ informiert. Ausgerüste mit Atemschutzgeräten wurde über die

» Weiterlesen

Waldbrand in Hofamt Priel

Am Montag den 08. März 2021 wurden wir kurz nach 13 Uhr, gemeinsam mit den Wehren Weins-Ysperdorf und Gottsdorf in das Einsatzgebiet der FF-Weins-Ysperdorf zu einem Waldbrand auf den Doberg nach Hofamt Priel alarmiert. Auf abgelegen unwegsamen Gelände kam es auf großen Flächen zu eine Flurbrand. Während sofort mit den Erstlöschmaßnahmen begonnen wurde, mussten aufgrund der schwierigen Situation der Wasserversorgung

» Weiterlesen

Brand auf wirtschaftlichen Anwesen in Dorfstetten

Mit dem Versorgungsfahrzeug und dem Atemluftkompressor im Gepäck ging es zum Brandeinsatz nach Dorfstetten, wo bereits von zahlreichen Feuerwehren ein Brand in einem Wirtschaftsgebäude bekämpft wurde. Unter schwerem Atemschutz wurden Personen aus dem brennenden Gebäude gerettet und das Feuer im Gebäude bekämpft. Die FF-Persenbeug war mit 6 Mann im Einsatz. Insgesamt waren 125 freiwillige aus 9 Feuerwehren im Einsatz.

» Weiterlesen

Gefährlicher Mülleimerbrand in der Nibelungenstraße

Am Mittwoch den 08.01.2020 wurden wir um 08:31 zu einem Mistkübelbrand alarmiert. Mit 9 Mann Besatzung und dem Tanklöschfahrzeug sowie dem Löschfahrzeug (LFA-B) ging es zum Einsatzort. Dort angekommen hatte sich der Brand schon voll entwickelt und bereits auf die Fassade des Hauses übergegriffen. Sofort wurde mit den Löscharbeiten begonnen. Parallel ging ein Atemschutztrupp in das Haus, um nach eventuell

» Weiterlesen

Unterstützung bei Großbrand in Neumarkt

Nach stundenlangem Einsatz in der Nacht unter schweren Atemschutz bei einem Industriebetrieb in Neumarkt, wurde der Unterabschnitt Persenbeug zur Unterstützung und Ablöse der Atemschutzgeräteträger angefordert. So sind wir mit 13 Mann, dem Tanklöschfahrzeug (TLF), dem Rüstlöschfahrzeug (LFA-B) und dem Versorgungsfahrzug (VF) samt Atemluftkompressor zum Brandobjekt ausgerückt. Mit schwerem Gerät der Fa. Schaufler wurde ein Zugang zu den restlichen Feuerstellen/Glutnestern geschaffen,

» Weiterlesen

Kleinbrand im Kaffeehaus

Am Mittwoch den 27.02.2019 wurden wir mittels Sirene, Pager und Blaulicht SMS um 21:18 Uhr zu einem Kleinbrand in ein Kaffeehaus gerufen. Mit unserem Tanklösch und Rüstlöschfahrzeug ging es zum Einsatzort. Am Einsatzort angekommen zeigte sich, dass von einem Transformator in der Zwischendecke das Feuer ausgegangen war. Die Flammen waren mit einem CO² Löscher schnell bekämpft. Mittels Druckbelüfter wurden die

» Weiterlesen

TUS-Alarm – FL.12: Brandverdacht (B1) für Persenbeug

Zu einem Brandverdacht wurden wir durch eine Brandmeldeanlage eines Betriebes in der Nacht auf Sonntag um 01:58 mittels Sirene, Pager und Blaulicht SMS geweckt. Es wurde durch den Einsatzleiter OBM Walter Schrotshammer mit dem zuständigen Mitarbeiter Kontakt hergestellt und der Brandmelder lokalisiert. Zum Glück handelte es sich um eine Falschmeldung und so konnten wir in weiterer Folge wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

» Weiterlesen

Brandeinsatz in St.Oswald

Am 22.09. wurden wir um 00:17 Uhr zu einem Brandeinsatz (B3) nach St. Oswald gerufen. Mit 16 Mann/Frau, dem LFA-B, dem TLF-3000 und dem Versorgunsfahrzeug samt Atemluftkompressor sind wir zum Einsatzort angerückt. Da die bereits angerückten Feuerwehren mit den Löscharbeiten am Pfarrstadl beschäftigt waren und die Wasserversorgung sichergestellt war oblag uns die Aufgabe für neue und frische Atemluft für die

» Weiterlesen
1 2