Teile diesen Beitrag

Am 02 Februar.2019 fand in St. Oswald die Abnahme für das Fertigkeitsabzeichen Feuerwehrsicherheit und Erste Hilfe statt.

Ab dem vollendeten zwölften Lebensjahr galt 3 Stationen zu absolvieren:

  • Bei der Station “Feuerwehrsicherheit“ wurden die Kenntnisse über die Absicherung einer Einsatzstelle geprüft sowie das richtige Aussteigen aus einem Feuerwehrfahrzeug, die Handhabung eines Mehrzweckstrahlrohres und das richtige Ausrollen eines C-Druckschlauches.
  • Bei der Station “Testblatt” wurde das theoretische Wissen zu den Themen Schutzausrüstung, Absichern, Einsatzbekleidung und natürlich Erste Hilfe abgefragt.
  • Bei der Station “Erste Hilfe” setzten die Nachwuchsflorianis ihr theoretisches Wissen über die Erstversorgung einer verletzten Person in die Praxis um. Unter den aufmerksamen und geschulten Augen von Mitgliedern des feuerwehrmedizinischen Dienstes, mussten von den Kids unter anderen die stabile Seitenlage sowie das Anlegen eines Druckverbandes durchgeführt werden.

Natürlich durften auch die unter 12-jährigen ihr erlerntes Wissen unter Beweis stellen. Gefragt war hierbei u.a. Wissen über das richtige Absichern auf Freilandstraßen, auf Autobahnen/Autostraßen, die richtige Ausrüstung eines Verkehrsregelpostens, das korrekte Verhalten bei der Erstehilfeleistung bei Verbrennungen und die Durchführung eines Notfallchecks.

Beim offiziellen Abschluss konnte zur Freude aller, die “Weiße Fahne” gehisst werden und alle Teilnehmer konnten ein Abzeichen mit nach Hause nehmen.

Die Freiwillige Feuerwehr Persenbeug ist stolz auf ihre Feuerwehrjugend für die erbrachte Leistung und gratuliert zu ihren erstandenen Abzeichen.

Teile diesen Beitrag
Die Jugend zeigt was sie kann
Teile es:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.