Mitgliederversammlung 2020

Teile diesen Beitrag

Am Freitag den 10. Jänner 2020 fand unsere obligatorische jährliche Mitgliederversammlung statt.

Nach der Eröffnung durch Abi Reinhard Lehner wurden durch unseren Kommandanten die zahlreichen Ehrengäste begrüßt. Unter Ihnen befanden sich BGM Manfred Mitmasser, EVI Josef Pöcksteiner und Bezirkskommandant Stellvertreter BR Anton Jaunecker.

Die anwesenden 42 Kameradinnen und Kameraden lauschten den spannenden Jahresrückblick. Am meisten freuten wir uns jedoch über die neuen Mitglieder JFM Benedikt Buschenreithner bei der Jugend und PFM Maximilian Wabnig im Aktivstand.

ABI Reinhard Lehner dankte alles für die dargebrachten Leistungen und BGM Mitmasser für die Unterstützung das ganze Jahr über.

Folgende Kameraden gaben ebenfalls ihren Bericht über das abgelaufene Jahr: OV Leopold Fischl (Kassenbericht), OBI Lukas Österreicher über die abgearbeiteten Einsätze und Übungen, HBM Hubert Neudhart (über die vielen geleisteten Stunden) des Weiteren Atemschutzsachbearbeiter SB Reinhard Fischl, Ausbilder BM Jürgen Riegler, Fahrmeister HLM Christian Kemethofer, Jugendbetreuerin LM Dolores Bigonski, SB Patrick Poschenreither über den Feuerwehrmedizinischen Dienst, Sachbearbeiter des Nachrichtendienstes VM Florian Winkler, OBI Daniel Poschenreither in Vertretung von EHBI Josef Widder über die Schadstoffgruppe, OBM Walter Schrotshammer über den Wasserdienst, Zeugwart LM Gerald Praschinger und LM Roman Schinnerl über die Öffentlichkeitsarbeit.

Nachdem das Beste zum Schluss kommt wurden am Ende wieder zahlreiche Beförderungen ausgesprochen:

Probefeuerwehrmann (PFM) Matthias Kemethofer zum Feuerwehrmann (FM)

Feuerwehrmann (FM) Lukas Neudhart zum Sachbearbeiter (SB) nachdem er den Nachrichtendienst von VM Florian Winkler übernommen hat

Feuerwehrmann (FM) David Pils) zum Sachbearbeiter (SB) für die Tätigkeit als Gehilfe des Fahrmeisters

Feuerwehrfrau (FF) Dolores Bigonski zur Löschmeisterin (LM)

Oberlöschmeister (OLM) Franz Gruber zum Hauptlöschmeister (HLM)

Der Bürgermeister, das Kommando sowie die Kameradinnen und Kameraden gratulierten zu den verdienten Beförderungen. Im Anschluss beim gemütlichen Teil konnten wir noch die eine oder andere Anekdote Revue passieren lassen.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.