Erste Zugsübung für das Jahr 2022

Am 10. und 11.März 2022 konnte die erste Zugsübung des Jahres 2022 durchgeführt werden.

Am Donnerstag, dem 10. März war Zug I mit 12 Kameraden vertreten sowie am darauffolgendem Tag Zug II mit 14 Kameradinnen und Kameraden.

Bei dieser Zugsübung wurde ein Stationsbetrieb durchgeführt.

Station 1 war das erneute Durchchecken des neuen HLF2 3000, um im Einsatzfall die Routine zu stärken, an welchen Plätzen diverse Ausrüstungsgegenstände verstaut sind. Dabei wurde das Auto durchgecheckt, ausgeräumt, die Ausrüstungsgegenstände auf deren Handhabung geprüft sowie verschiedene Einsatzszenarien besprochen.

Station 2 war Knotenkunde.  Auch dieses Thema zeigt auf, dass es wichtig ist, es in regelmäßigen Abständen zu wiederholen, um in Einsatzfällen gut gerüstet zu sein. Dabei wurde vom Kreuzklank über den Zimmermansklank bis hin zum Palstek jeder wichtige Knoten wieder einmal vorgezeigt und geübt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.