Gestern Abend nahmen wir bei einer Atemschutzübung, welche die FF-Gottsdorf organisiert hatte teil.

Übungsannahme war ein Brandausbruch in der Hochwasserschutzhalle. Dieser Brand war durch Schweißarbeiten entstanden.

Unserer Wehr wurde der Befehl zur Menschenrettung erteilt, während die FF- Gottsdorf und die FF Weins-Ysperdorf mit der Brandbekämpfung begonnen hatte.

Nachdem alle Aufgaben abgearbeitet waren wurde due Halle noch mittels Druckbelüfter vom Rauch befreit.

Unser Danke gilt der FF-Gottsdorf für die hervorragende Ausarbeitung der Übung.

Seitens der FF-Persenbeug nahmen 16 Mann/Frau an der Übung teil.

Fotos OBI Lukas Österreicher

Atemschutzübung in der Hochwasserschutzhalle Hagsdorf
Teile es:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.