News
Sonntag 09. 02. 2014 - 19:52 Uhr - Die Jugend zeigt was sie kann...

Wettbewerbe

Am 25.01.2014 fand in Altenmarkt die Abnahme des Fertigkeitsabzeichens Feuerwehrtechnik für unsere Feuerwehrjugend im Abschnitt  statt.

Bei diesem Fertigkeitsabzeichen mussten die Jugendlichen mit einem Greifzug arbeiten, die Gesetze der Hebelkraft sowie die Benutzung von Seilrollen demonstrieren. Ebenfalls mussten sie manche Geräte für denn Technischen Einsatz richtig erkennen.

Unsere 3 Jugendlichen Neudhart Lukas, Bigonski Andreas und Waldbauer Dominik konnten diese Prüfung mit Erfolg bestehen und dürfen nun das begehrte Abzeichen tragen. Wir Gratulieren ihnen recht herzlich dazu.

Zur Bildergallery

 


Benutzerinfo: Roman Kommentare (2) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 958 mal gelesen


Mittwoch 22. 01. 2014 - 19:55 Uhr - Küchenbrand am 22. Jänner 2014

Einsätze

Die Einsatzserie scheint nicht abzureißen. Und so mussten wir erneut zu einem Brand, diesmal in der Nibelungenstraße ausrücken.

Vermutlich hat ein elektrischer Defekt den Brand ausgelöst. Die Bewohner selbst hatten diesen aber bereits unter Kontrolle gebracht und so waren seitens der Feuerwehr keine Löscharbeiten mehr Notwendig.
Die letzte Sicherheit brachte dann noch der Check mit der Wärmebildkamera.

Eingesetzte Kräfte:: 9 Mann

Eingesetzte Fahrzeuge: TLFA 3000, LFA-B

Einsatzleitung: HBI Reinhard Lehner

Zur Bildergallery


Benutzerinfo: Roman Kommentare (2) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 1010 mal gelesen


Mittwoch 22. 01. 2014 - 19:24 Uhr - Kaminbrand in Persenbeug am 21. Jänner 2014

Einsätze

Nach den beiden Einsätzen in der KW 3 2014, wurden die Kameraden der FF-Persenbeug am Dienstag den 21. Jänner 2014 erneut zur Unterstützung gerufen.

So kam es bei einem Einfamilienhaus in der Hauptstraße zu einem Kaminbrand. Wir überprüften das Brandausmaß mittels Wärmebildkamera und hatten den Rauchfangkehrer zur Hilfe gebeten. Dieser hat sogleich den Schornstein gereinigt und die noch rauchenden Verunreinigungen entfernt. Nach nur 1 Stunde und 15 Minuten konnten wir wieder ins Zeughaus einrücken.

Eingesetzte Kräfte:: 13 Frau/Mann

Eingesetzte Fahrzeuge: TLFA 3000, LFA-B

Einsatzleitung: HBI Reinhard Lehner


Benutzerinfo: Roman Kommentare (2) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 920 mal gelesen


Mittwoch 22. 01. 2014 - 18:59 Uhr - Erneuter Ölalarm auf der Donau am 18.01.2014

Einsätze

Nachdem am Mittwoch den 15.01.2014 der erste Ölalarm vonstatten ging so kam es am Samstag den 18. Jänner zum zweiten Umwelteinsatz in der gleichen Woche.

So wurde die FF-Persenbeug um 10:16 Uhr mittels Pager/SMS zum Einsatz gerufen. nachdem die Einsatzstelle begutachtet und die weiteren Schritte festgesetzt waren, wurden dann die Nachbarfeuerwehren Gottsdorf und Weins-Ysperdorf mittels Sirene, Pager und SMS zur Unterstützung alarmiert.

Diesmal wurde das Öl unbekannter Herkunft am Turbinenauslauf entdeckt. Es wurde vermutlich kommend von Oberwasser durch das Kraftwerk gedrückt.

Nachdem die Schadstoffe mittels Ölsperre aufgefangen wurden, wurde es mittels Bioversal, einem Mittel welches das Öl organisch abbaut, behandelt.

Einsatzdauer: 7 Stunden

Eingesetzte Kräfte: 55 Mitglieder

Weitere Einsatzkräfte: BFK Melk, AFK Persenbeug, Polizei Persenbeug, Schifffahrtspolizei, Schleusenaufsicht und Amt der NÖ Landesregierung

Zur Bildergallery

 


Benutzerinfo: Roman Kommentare (2) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 871 mal gelesen


Montag 20. 01. 2014 - 20:13 Uhr - Technische Gesamtübung am 17.01.2014

Übungen

Am Freitag den 17.01.2014 hielten wir die erste Gesamtübung 2014 ab.

Geprobt wurde der technische Einsatz bzw. fand eine Grundlagenauffrischung statt.

Durch den Übungsleiter OBM Gruber Stefan in drei Gruppen aufgeteilt, wurde in gleicher Stationsanzahl fleißig für den Ernstfall geprobt.
Auf dem Programm stand bergen eines Verletzten aus einem Fahrzeug. Hier wurde vor allem das Bereitstellen des notwendigen Handwerkszeuges auf Vollständigkeit und dessen Handhabung durch Gruber erläutert.

Weiter bei der zweiten Station konnten wir unser Wissen dank HBM Neudhart Hubert an den Hebekissen mittels Pressluftfalschen vertiefen.

Bei der dritten Station stand die Knotenkunde auf dem Programm. Hier frischte EHBI Widder Josef nicht nur das Herstellen der wichtigsten Knoten auf sondern wurde uns auch das Abseilen im Notfall dargebracht.

Dank der guten Organisation und der großen Anzahl von 28 Mitgliedern, war dies wieder eine gelungene und interessante Übung für die Teilnehmer.

Zur Bildergallery

 


Benutzerinfo: Roman Kommentare (2) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 985 mal gelesen




« [ 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 ] »

Statistik

 Gesamt:236348
 Heute:17
 Gestern:70
 Mitglieder:8
 Online:84
Alle Rechte vorbehalten - FF - Persenbeug | Design by Maretz.eu |edited by FF-Persenbeug | CMS by Ilch.de