News
Montag 09. 11. 2015 - 20:45 Uhr - Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall

Einsätze

Fahrzeugbergung auf der Landesstraße B3 in Ysperdorf

Am 03.11.2015, um 10.25 Uhr, wurden die Feuerwehren Weins-Ysperdorf und Persenbeug mittels Sirene, Blaulicht-SMS und Pager zu einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung in Bezug auf eine eingeklemmte Person im Gemeindegebiet von Hofamt Priel, Ortsteil Ysperdorf, alarmiert.

Im Kreuzungsbereich zweier Landesstraßen kam es aus noch ungeklärter Ursache zu einer Kollision zweier PKWs. Ein Fahrzeug wurde dabei an der Front schwer beschädigt, ein zweites kam auf dem Dach einige Meter weiter zum Liegen.

Beim Eintreffen der Wehren waren keine Personen mehr eingeklemmt. Die beteiligten Personen wurden bereits vom ASBÖ Persenbeug erstversorgt.

Nach dem Abschluss der polizeilichen Unfallaufnahme, wurden die Fahrzeuge an eine sichere Abstellfläche verbracht und die Fahrbahn von Kleinteilen und ausgetretenen Flüssigkeiten gereinigt.

Nach rund 1 ½ Stunden konnten die beiden Wehren wieder in ihr jeweiliges Feuerwehrhaus einrücken.
 

Eingesetzte Kräfte:

ASBÖ Persenbeug und NEF Ybbs-Persenbeug mit 2 Fahrzeugen und 4 Mann
Polizei Persenbeug mit 2 Fahrzeugen und 4 Mann
FF Weins-Ysperdorf mit LFA-B und MTF sowie 3 Mitglieder
FF Persenbeug mit LFA-B und TLF 3000 sowie 10 Mitglieder
Zu den Bildern...


Benutzerinfo: Roman Kommentare (1) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 607 mal gelesen


Freitag 30. 10. 2015 - 18:50 Uhr - Spektakuläre Gesamtübung zum Jahresabschluss

Übungen

Vorigen Freitag den 23. Oktober, haben wir unsere Jahresabschluss/Gesamtübung abgehalten.

Übungsszenario war ein Verkehrsunfall mit zwei PKWs, wobei sich ein PKW überschlagen hatte und ein PKW sich im Vollbrand befand.

Während ein Atemschutztrupp mittels Löschschaum den Brand bekämpfte, rettete ein zweiter Trupp unseren eingeklemmten Dummy aus dem am Dach liegenden Fahrzeug.

Näheres lässt sich aus den hervorragenden Bildern (Danke OLM Jürgen Riegler) entnehmen…

Zu den Bildern...


Benutzerinfo: Roman Kommentare (1) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 616 mal gelesen


Freitag 30. 10. 2015 - 18:25 Uhr - Autobusbrand nochmal glimpflich ausgegangen

Einsätze

Am 21.10.2015 wurden wir um 07:00 Uhr zu einem Autobusbrand mittels Sirene, Pager, und Blaulicht SMS gerufen.

Als wir beim Bus am Parkplatz der Fa. Brachinger eingetroffen waren, hatte der Buslenker selbst den Brand schon gelöscht.
Da dieser im Innenbereich noch stark verraucht war, ging ein  Atemschutztrupp, ausgestattet mit der Wärmebildkamera, ins Businnere und untersuchte die Brandstelle noch auf eventuelle Glutnester.

Nachdem auch hier keine Gefahr mehr erkennbar war, konnten wir nach nur einer halben Stunde wieder ins Feuerwehrhaus einrücken um die Einsatzbereitschaft wiederherzustellen.

Eingesetzte Kräfte:        14 Mann/Frau, LFA-B, TLF, Atemluftkompressor

Zusätzliche Einsatzkräfte: Polizei Persenbeug, Samariterbund Persenbeug

Zu den Bildern...


Benutzerinfo: Roman Kommentare (1) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 631 mal gelesen


Mittwoch 14. 10. 2015 - 18:01 Uhr - 140 Jahre FF-Persenbeug - ein Grund zum Feiern

Veranstaltungen / Feierlichkeiten

Nachdem im Jahr 1875 mehrere Brände in Persenbeug ausgebrochen waren, wurde die Freiwillige Feuerwehr Persenbeug gegründet. (Nähere Infos http://www.ff-persenbeug.at/index.php?ueberuns).

Nun galt es am 10. Oktober 2015 das 140-jährige Bestandsjubiläum gebührend zu feiern.

Am Parkplatz vom GH Böhm wurden die zahlreichen Ehrengäste vom Kommandanten HBI Reinhard Lehner, musikalisch bestens belgeitet vom Musikverein Persenbeug-Gottsdorf Hofamt Priel, gebührend empfangen.

             

Zu den Ehrengästen zählten unter anderen, Fr. Landesrätin Dr. Barbara Schwarz, der
Bezirkshauptmann Dr. Norbert Haselsteiner, Bgm Manfred Mitmasser samt Vizebürgermeister und zahlreichen Gemeinderäten. 

              

Von Seiten der Feuerwehr waren neben den eigenen Mitgliedern, Landesfeuerwehrkommandant LBD Dietmar Fahrafellner, Bezirksfeuerwehrkommandant LFR Alfred Puschacher, Abschnittsfeuerwehrkommandant des Abschnittes Persenbeug BR Josef Hinterndorfer und sein Stellvertreter ABI Anton Jaunecker sowie die Kommandos der Nachbarwehren anwesend.

Ganz besonders freute es uns, dass auch eine Abordnung unserer Partnerwehr Reitdorf, aus der Flachau, mit uns die Feierlichkeiten begehen wollten.
Des Weiteren sind auch Vertreter von der Polizeiinspektion Persenbeug, des ASBÖ Persenbeug und der Straßenmeisterei Persenbeug der Einladung zu dieser Feier gefolgt.

Nach einem gemeinsamen musikalisch begleiteten Marsch in die Florianikapelle am Marktplatz in Persenbeug wurde das Fest mit einer hl. Messe, zelebriert von Feuerwehrkurat Mag. Jan Skrzypek, begonnen. Im angeschlossenen Festakt erfolgten Ansprachen vom Feuerwehrkommandanten, des Bürgermeisters sowie vom Landesfeuerwehrkommandanten und der Frau Landesrätin.

           

Es freut uns ganz besonders, dass im Rahmen der Feier zahlreiche Kameraden eine besondere Auszeichnung erfahren durften:

Mit der Verdienstmedaille 3. Klasse in Bronze des NÖ LFV: HBI Reinhard Lehner und EHBI Josef Widder

Mit dem Verdienstzeichen 2. Klasse in Silber des NÖ LFV: OV Leopold Fischl

Ehrenzeichen für 40 Jahre verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesen EHLM Helmut Widder und LM Alois Jank

Ausbilderverdienstabzeichen in Gold: BM Walter Schrotshammer

Dem Bürgermeister der Marktgemeinde Persenbeug-Gottsdorf Manfred Mitmasser wurde für seine Verdienste die Florianiplakette, die höchstmögliche Auszeichnung, die ein Nichtfeuerwehrangehöriger erhalten kann, überreicht.

Mit dem Abspielen der Landeshymne wurde der offizielle Festakt beendet.

Musikalisch wurde die hl. Messe und der Festakt vom Musikverein Persenbeug-Gottsdorf Hofamt Priel umrahmt. Der Abend fand mit dem „Kingstown Express“ seinen musikalischen Ausklang.

Auch Seitens der Nachbarwehren aus Gottsdorf und Weins-Ysperdorf sowie der Partnerfeuerwehr Reitdorf wurde der Geburtstagswehr gratuliert und ein Geschenk überreicht.

 

Besten Dank auch unserm Fotografen LM Andreas Kilnbeck, ASBÖD - AFK Persenbeug

Zu den Bildern...


Benutzerinfo: Roman Kommentare (1) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 706 mal gelesen


Mittwoch 14. 10. 2015 - 17:49 Uhr - Verkehrsunfall in der Schubertstraße am 14.10.2015

Einsätze

Am 14.10.2015 wurden wir um 08:33 Uhr mittels Sirene, Pager und Blaulicht SMS zu einer Menschenrettung (eingeklemmte Person) gerufen.

Als wir wenige Minuten später in der Schubertstraße eingetroffen sind, waren die Unfallwagen weniger deformiert als durch die Alarmierung angenommen und so wurden die Verletzten bereits vom Samariterbund bzw. vom Notarzt versorgt.

Nach der Beweisaufnahme durch die Polizei, galt es noch die Unfallstelle zu räumen und wieder ins Feuerwehrhaus einzurücken.

Eingesetzte Kräfte: 14 Mann/Frau, LFA-B, TLFA

Notarzt + Samariterbund, Polizei


Benutzerinfo: Roman Kommentare (1) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 597 mal gelesen




« [ 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 ] »

Statistik

 Gesamt:236334
 Heute:3
 Gestern:70
 Mitglieder:8
 Online:17
Alle Rechte vorbehalten - FF - Persenbeug | Design by Maretz.eu |edited by FF-Persenbeug | CMS by Ilch.de